Die perfekte Einweihungsparty

Einweihungsparty

Endlich geschafft! Der Mietvertrag ist unterschrieben und die wichtigsten Möbel stehen endlich in der Wohnung. Höchste Zeit also, Freunde und Familie an deinem Wohnungsglück teilhaben zu lassen und sich gleichzeitig bei allen Helfern für ihre Unterstützung bedanken.

Ob im kleinen Familienkreis, mit den besten Freunden oder in großer Runde – die Party muss fetzen und zwar richtig!

Damit Deine Party keine Gähn-Veranstaltung wird, bekommst Du zehn ultimative Tipps für die perfekte Einweihungsparty!

 

Tipp 1: Gib der Party ein Motto!

Mit dem richtigen Motto kannst du Deiner Party den passenden Rahmen geben. Klassische Mottopartys wie Schlagerparty, Bad Taste, 80er, 90er, 2000er sind von gestern. Versuch es direkt mit einem skurrilen Motto.

Hier sind meine Top drei Partymottos für Deine Einweihungsparty:

Superhelden: Als Hulk, Superman oder Wonderwoman verkleidet tauchen deine Gäste in die verrücktesten Rollen ein.

Karibik: Vor allem an warmen Sommernächten kommt das Karibik-Motto richtig gut an. Mit lockeren Reggae Beats, leckeren Cocktails und cooler Strandatmosphäre wird deine Party ein richtiger Erfolg.

Einhorn-Party: Eine Einhorn-Mottoparty ist schrill, bunt und völlig abgedreht. Pinke Girlanden, eine große Einhorn Pinata und fetzige Partydeko machen deine Party unvergesslich.

 

Tipp 2: Mach dir eine Einkaufsliste!

Das schlimmste was dir bei deiner Party passieren kann ist, dass du etwas vergessen und keine Zeit mehr hast nochmal einzukaufen. Schreib dir deshalb unbedingt eine Einkaufsliste!

Das hier sind meine Top fünf Artikel, die keinesfalls auf Deiner Liste fehlen sollten:

Getränke: Mit den richtigen Getränken kommt auch die richtige Stimmung auf. Softdrinks wie Cola, Sprite, Eistee und Limonade sollten unbedingt im Einkaufskorb landen. Dazu eine Mischung aus verschiedenen Bier-Sorten (Mischbiere wie Radler oder Cola Bier und normales Pils).

Sollte die Einweihungsparty im Winter stattfinden, empfehle ich dir einen selbstgemachten Glühwein, verschiedene Tee-Sorten sowie heiße Schokolade bereitzustellen.

Damit die neue Wohnung nicht direkt nach der Einweihung kernsaniert werden muss, solltest du den harten Alkohol auf ein Minimum reduzieren. Selbstgemachte Cocktails schmecken nämlich auch mit der halben Menge Schnaps ziemlich gut.

Für Longdrinks solltest du unbedingt frisches Obst einkaufen. Orange, Zitrone oder Limette dürfen in leckeren Cocktails nicht fehlen.

Snacks: Kleinigkeiten für zwischendurch sind das A und O einer guten Party. Mit den Klassikern Chips, Kekse, Schnittchen, Käseplatten oder auch den Mett-Igel mit Brötchen kannst du nichts falsch machen.
Aber Achtung: Beim Einkauf solltest du auch unbedingt an die Vegetarier und Veganer denken. Wenn du z.B. vor hast, ein klassisches Chili con Carne für deine Gäste zu kochen, solltest du unbedingt eine Alternative in den Einkaufskorb legen.

Stabiles Geschirr: Um die Umwelt zu schonen, solltest du Besteck, Teller, Becker und Trinkhalme aus Hartplastik kaufen, dass gespült und mehrfach verwendet werden kann. Langfristig gesehen ist Mehrweg-Geschirr sogar günstiger.

Party-Zubehör: Damit deine Gäste direkt in Party Stimmung kommen, solltest du deine Wohnung etwas aufhübschen. Mit Girlanden, Luftballons und Lichterketten wird aus deiner Wohnung ein echter Partytempel.

Reinigungsartikel: Damit die neue Wohnung nach der Party wieder im vollen Glanz erstrahlt, solltest du dir direkt ein Reinigungsmittel einpacken. Mit einem Fettlöser für eingebranntes, Glasreiniger für die Fensterscheiben und Universalreiniger für Boden und Möbel bist du gut ausgestattet. Um die Müllberge und den Dreck nach der Party schnell wieder loszuwerden, sollten Müllsäcke und Küchenrolle ebenfalls reichlich vorhanden sein.

 

Tipp 3: Fingerfood tut Freunden gut!

Fingerfood für die Einweihungsparty

An das Essen wird in vielen Fällen kein besonders großer Anspruch gelegt. Schließlich wissen die Gäste, dass du in der neuen Küche noch nicht unbedingt kulinarische Höchstleistungen vollbringen kannst. Am besten bereitest du Gerichte vor, die schnell serviert werden können und die deine Gäste notfalls auch im Stehen essen können. Alle Arten von Fingerfood (wie belegte Brötchen, Tomaten-Mozzarella Spieße, Knoblauch-Baguette oder Pizzabrötchen usw.) sind dabei geeignet, aber auch Würstchen, Chili con Carne oder eine Suppe bieten sich an. Mit Salaten, wie einem Kartoffel-, Nudel- oder Schichtsalat liegst du auch nie verkehrt.

 

Tipp 4: Die Getränkeauswahl bestimmt den Ausgang des Abends

Die Auswahl der Getränke bestimmt ja bekanntermaßen auch den Ausgang des Abends. Wenn du am nächsten Morgen keine Komplett-Sanierung deiner neuen Wohnung vornehmen wollt, solltest du harten Alkohol unbedingt vermeiden. Bier und eine Flasche Sekt zum Anstoßen sind für deine Einweihungsparty in den meisten Fällen völlig ausreichend. Da auch nicht jeder Partygast Alkohol trinkt, solltest du auch genügend alkoholfreie Getränke wie Wasser und Säfte bereitstellen.

Wenn du keinesfalls auf Schnaps verzichten willst, kannst du bunt gemischte Cocktails anbieten und dort die Alkoholmenge reduzieren.

 

Tipp 5: Partyspiele – der Muntermacher für müde Partygäste

Eine Party auf der sich die Gäste langweilen ist der Alptraum für jeden Gastgeber. Um die Stimmung deiner Partygäste hoch zu halten, gibt es einige Partyspiele, die jedem Gast Spaß machen.

Party-Foto Marathon:
An den Wänden deiner neuen Wohnung hängen wahrscheinlich noch keine Bilder und der persönliche Touch ist auch noch nicht gegeben. Damit die besten Freunde direkt einen Platz im neuen Heim finden, kannst du einige Party-Fotos auf der Einweihungsparty machen. Mit einer Direktbild-Polaroidkamera und einige lustigen Accessoires wird das Fotoshooting zu einem echten Knaller.

Looping Lui:
Jeder kennt das berühmte Kinderspiel bzw. Trinkspiel Looping Lui. Der lustige Partyspiel ist auf jeder Party ein Knaller. Als Einzelkämpfer oder im Team musst du versuchen, deine Spielsteine vor dem herumfliegenden Lui zu schützen. Wem das nicht gelingt, muss einen Kurzen trinken – frei nach dem Motto: „Wer als letztes steht, gewinnt“.

 

Tipp 6: Schütz deine neuen Möbel für betrunkenen Partygästen

Neue Möbel nach dem EinzugDie erste eigene Wohnung ist gerade bezogen und die neuen Möbel sind bereits aufgebaut. Damit die weiße Couch nicht direkt mit Bier- oder Weinflecken verunreinigt wird und deine schönen Holzmöbel keine unschönen Glasränder bekommen, solltest du unbedingt an genügend Bierdeckel und Plastikunterlagen denken. Du hast bestimmt auch diesen einen tollpatschigen Freund, der es immer wieder schafft Gläser umzuwerfen und den kompletten Inhalt seines Döners im Raum zu verteilen.
Hier hilft am besten ein Schlabberlatz, genügend Servietten, Bierflaschen mit Deckel oder am besten einfach nicht einladen. =)

 

Tipp 7: My Kitchen is my castle

Jeder von euch kennt dieses Phänomen. Die meisten Partys verlagern sich mit der Zeit in die Küche des Gastgebers. Damit es dort nicht zu schlimmen Überraschungen kommt, solltest du Großmutters gutes Geschirr und die neuesten und teuren Küchengeräte unbedingt an einem sicheren Ort bringen. Damit sich deine Gäste auch in deiner Küche wohlfühlen, kannst du einige Snacks bereitstellen und lustige Notizen hinterlassen.

 

Tipp 8: Sei auf Einweihungsbräuche vorbereitet!

Zu jeder Einweihungsfeier gehören auch immer individuelle Einweihungsbräuche. Der gängigste Einweihungsbrauch ist das überreichen von Brot und Salz an den Gastgeber. Einweihungsgeschenke sind ebenfalls ein schöner Brauch, die auf keiner Einweihungsparty fehlen dürfen.
Sehr oft werden traditionale Einweihungsgeschenke wie ein Schlüsselbrett, eine Fußmatte oder ein Gewürzregal überreicht. Selbstgebastelte Einweihungsgeschenke wie ein Haus aus Geldscheinen werden ebenfalls sehr oft verschenkt. Bevor du dir also eine Fußmatte, Gewürze oder diverse Deko-Artikel selbst kaufst, solltest du erstmal die Einweihungsparty abwarten.

 

Tipp 9: Der perfekte Einweihungsspruch

Ein wichtiger Brauch bei der Einweihung ist der Einweihungsspruch. Damit dieser auch in Erinnerung bleibt und perfekt auf dich und deine neue Wohnung abgestimmt ist, solltest du dir bereits vorher Gedanken über den perfekten Einweihungsspruch machen und diesen feierlich mit dem Öffnen einer Flasche Sekt begießen.

 

Tipp 10: Regeln aufstellen und Party genießen

Es ist deine Party und deine Wohnung. Damit die Party nicht völlig eskaliert, solltest du gleich zu Beginn einige Regeln festlegen. Am besten gelingt dir das bei einem Rundgang durch die Wohnung. Dort kannst du deinen Gästen direkt zeigen, wo sie ihren übertriebenen Alkoholkonsum wieder loswerden können.

 

Egal, für welches Essen, Getränke, Partyspiele und Dekoration du dich entscheidet, wichtig ist wie bei allen Partys, dass Deine Gäste und Du Spaß auf der Einweihungsparty haben.

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,83 von 5)