Die Einweihungsparty

Einweihungsparty

Ist der beschwerliche Umzug bzw. Einzug in ein neues Haus oder eine neue Wohnung erst einmal überstanden und die Möbel aufgebaut bzw. die Kartons ausgepackt, möchte man eigentlich nur noch im neuen Heim entspannen. Doch bevor es soweit ist und man die neue Wohnung ganz für sich hat, ist es üblich, eine Einweihungsparty zu geben. Mit dieser Feier will man einerseits seinen Freunden und Bekannten die neue Wohnung präsentieren und sich gleichzeitig auch bei allen Helfern für ihre Unterstützung bedanken. Denn meist opfern Freunde und Verwandte ihre private Zeit und packen bei einem Umzug ordentlich mit an. Und was wäre besser, als diese in die neue Wohnung einzuladen und auf einer Einweihungsparty ordentlich zu feiern?

Da man nicht allzu lange mit der Feier warten möchte, kann es natürlich sein, dass die Einrichtung noch nicht optimal auf eine Feier ausgerichtet ist. Unter Umständen sind noch nicht alle Küchengeräte vorhanden oder angeschlossen. Oder es fehlt noch der ausreichende Platz für alle Gäste. Eine Einweihungsparty wirkt dementsprechend oftmals etwas chaotisch und improvisiert:  Essen im Stehen oder auf eilig herbeigeholten Plastikstühlen, Getränke aus Pappbechern usw. prägen nicht selten das Bild. Doch auch bei spärlicher Ausstattung oder wenig Platz kann man eine solche Feier schön gestalten, wenn man sich an ein paar Tipps hält.

An das Essen und Trinken wird in den meisten Fällen kein besonders großer Anspruch gelegt auf einer Einweihungsparty. Schließlich wissen die Gäste, dass man in der neuen Küche noch nicht unbedingt kulinarische Höchstleistungen vollbringen kann. Am besten bereitet man Gerichte vor, die schnell serviert werden können und die man notfalls auch im Stehen gut essen kann. Alle Arten von Fingerfood (wie belegte Brötchen, Tomaten-Mozzarella Spieße, Knoblauch-Baguette oder Pizzabrötchen usw.) sind dabei geeignet, aber auch Würstchen, Chili con Carne oder eine Suppe bieten sich an. Mit Salaten, wie einem Kartoffel-, Nudel- oder Schichtsalat liegt man auch nie verkehrt.

Egal, für welches Essen und auch welche Dekoration man sich entscheidet, wichtig ist wie bei allen Partys, dass die Gäste und man selbst Spaß hat und die Einweihungsparty dadurch ein Erfolg wird!

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(5 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)