Doppelt hält besser: Einweihungsgeschenke für Unentschlossene

Wer zu einer Einweihungsfeier eingeladen wird, steht oftmals vor der Frage, welches wohl das richtige Geschenk für den Anlass ist.

Üblicherweise bringt man entweder einen guten Tropfen fürs neue Heim mit oder aber eine ansehnliche Grünpflanze, um das Haus etwas heimeliger zu machen. Oder aber ein Bild für die frischtapezierten Wände oder aber man schenkt Geld oder einen praktischen Gutschein, was die neuen Inhaber der Wohnung oder des Hauses nach dem Umzug sicher gut gebrauchen können. Alles wirklich gute und auch sinnvolle Ideen, jedoch hat man damit auch die berühmte Qual der Wahl.

Für besonders Entscheidungsunwillige sind hier nun zwei gute Tipps aufgeführt, wie man mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Gutschein, Geld oder eine Flasche Wein? Es muss nicht mehr «oder» heißen. Mit der praktischen Gutscheinflasche schenkt ihr einfach beides gleichzeitig. Geld und/oder Gutschein in der Flasche drin. Sieht natürlich erst mal erschreckend aus, die Flasche verfügt jedoch über einen zweiten Hohlraum, in dem die wertvolle Gabe sicher aufgehoben ist. In den oberen Hohlraum könnt ihr dann ein Getränk eurer Wahl einfüllen. Ganz besonders toll ist, dass ihr die Flasche auch mit einer Gravur versehen könnt – und zwar hier. 100 Zeichen dürft ihr füllen. Somit ist das Geschenk nicht nur praktisch, sondern auch persönlich und zeigt, dass ihr euch Gedanken gemacht habt.

Wenn euch allerdings eher an der Dekoration des neuen Heims gelegen ist und ihr zwischen der klassischen Grünpflanze und einem schönen Wandbild schwankt: nehmt doch auch hier einfach beides in einem: Echte Pflanzen als Wandbild!. Damit umgeht ihr auch der müßigen Diskussion ob das Bild, das zukünftig die Wände schmücken soll, auch dem Geschmack der frisch Eingezogenen entspricht. Pflanzen mag doch schließlich fast jeder. Zur Not habt ihr jedoch auch hier verschiedene Größen und Pflanzen zur Auswahl. Hier beweist ihr Kreativität und fertigt eure Gastgeber nicht mit einem langweiligen Nullachtfünfzehngeschenk ab.

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)